Heizeinsatz Profi

Der wahre Profi.

Modell: Profi 7 Profi 12
Frontplatte: 480 x 830 mm 480 x 830 mm
Korpus: 420 x 790 x 505 mm 420 x 790 x 655 mm
Tür: Türanschlag rechts, selbstschließend, nicht wechselbar Türanschlag rechts, selbstschließend, nicht wechselbar
Leistung: 7 kW 12 kW

Standard

Türanschlag rechts

Holzbrand

1. BImSchV Stufe 2

Art. 15a B-VG (Österreich)

Energie-
effizienz-
klasse nach (EU) 2015/1186

Optional

Außen-
befeuerung

Außenluft-
anschluss

Zubehör

SMR Regelung

Profi 12
Wassertechnik

Mehrfachverglasung

Die Mehrfachverglasung sorgt für ca. 30 %  weniger Wärmeabgabe über die Glasscheibe, höhere Brennraumtemperaturen und für saubere Scheiben über einen längeren Zeitraum.

Innenauskleidung

Unsere Heizeinsätze sind mit massiven Schamottesteinen ausgestattet welche trocken, ohne Einmauerung ins Gerät gestellt werden.

Ofenkorpus

Der Ofenkorpus besteht aus hochtemperaturbeständigem Ofenguss. Über Jahrzente hats sich dieses Material bewährt.

Technische Daten

  Profi 7 Profi 12
Nennwärmeleistung inkl. NHK 7 kW 12 kW
Wärmeleistungsbereich 3,1-7,2 kW 4,3-12,7 kW
Wirkungsgrad > 80 % > 80 %
Dämmstärke (bei nicht zu schützender Wand) (bezogen auf SILCA® 250KM) 60 mm 60 mm
Verbrennungsluftstutzen Ø 125 mm Ø 150 mm
max. Scheitholzlänge 33 cm 42 cm
Gewicht inkl. Schamotte 240 kg 315 kg
Wärmeabgabe: über die Sichtscheibe 20 % 20 %
Wärmeabgabe: konvektive Leistung 80 % 80 %

Daten für Schornsteinfeger nach DIN EN 13384 (Betrieb geschlossen)

Wertetripel bei NWL
  Profi 7 Profi 12
Abgasmassenstrom 6,6 g/s 11,3 g/s
Abgastemperatur hinter der Nachschaltfläche 240 °C 270 °C
Förderdruck am Abgasstutzen, min.-max. 12-20 Pa 12-20 Pa
Wertetripel zur Berechnung der keramischen Züge (Brennstoff: Holz)
  Profi 7 Profi 12
Feuerungsleistung 11,6 kW 15,1 kW
Abgasmassenstrom 14,7 g/s 15,2 g/s
Abgastemperatur vor der Nachschaltfläche 498 °C 493 °C
Förderdruck am Abgasstutzen 15 Pa 15 Pa
Verbrennungsluftbedarf 33,2 m³/h 35,3 m³/h

Modellvarianten